+
Keine Problem: Rebel Wilson spricht offen über ihr Gewicht. Foto: Facundo Arrizabalaga

Rebel Wilson: Zunehmen für die Karriere

London (dpa) - Die schwergewichtige Hollywood-Schauspielerin Rebel Wilson (36) hat sich ihre Pfunde für die Karriere zugelegt.

Als sie ihr erstes Drehbuch geschrieben habe, habe ein anderes Mädchen mehr Lacher als sie bekommen. "Ich war damals der Meinung, dass es daran liegt, dass sie dicker war", sagte Wilson am Wochenende dem britischen "Telegraph". "Ich weiß nicht, ob es bewusst war, aber ich dachte: "Wie kann ich mehr Lacher bekommen? Vielleicht wenn ich etwas dicker bin". Und plötzlich war ich dicker und habe Comedy gemacht."

Der "Pitch Perfect"-Star geht seitdem locker mit seinen Pfunden um. "Ich habe mein Gewicht als Vorteil erkannt, wohingegen viele Frauen es als Nachteil ansehen." Trotzdem verliere sie einige Kilogramm, wenn sie gerade nicht an einem Film arbeitet. "Ich habe sechs Monate frei und schon verwandele ich mich komplett."

Die australische Schauspielerin steht in den nächsten beiden Monaten für das Musical "Guys and Dolls" in London auf der Bühne.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
Bei einer öffentlichen Veranstaltung in Bayern bezeichnete eine Referentin den Sänger Xavier Naidoo als Antisemiten. Der Musiker geht dagegen juristisch vor - und …
Erfolg für Xavier Naidoo in Antisemitismus-Prozess
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis
Die neue "Forbes"-Liste der am besten bezahlten Promis ist da. Floyd Mayweather hat sich auf Platz eins hochgeboxt. Die Drittplatzierte ist erst 20 Jahre alt.
"Forbes": Mayweather ist Topverdiener unter den Promis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.