+
Die Herzogin von Medina Sidonia, Luisa Isabel Alvarez de Toledo, aufgenommen am 26.11.1969.

Teilerfolg

Rechtsstreit um Erbe der „roten Herzogin“: Kinder bekommen Anteil

Cádiz - Die Kinder von Spaniens „roter Herzogin“ Luisa Isabel Álvarez de Toledo haben in einem Prozess um das Erbe eines der bedeutendsten spanischen Adelshäuser einen Teilerfolg errungen.

Die Kinder von Spaniens „roter Herzogin“ Luisa Isabel Álvarez de Toledo (1936-2008) haben in einem Prozess um das Erbe eines der bedeutendsten spanischen Adelshäuser einen Teilerfolg errungen. In dem Rechtsstreit ging es um ein Schloss und um das vielleicht größte Privatarchiv in Europa, das die Herzogin von Medina-Sidonia einer Stiftung vermacht hatte.

Ein Gericht in Sanlúcar de Barrameda in Südspanien entschied am Freitag, dass die Stiftung den zwei Söhnen und der Tochter der Aristokratin für deren Erbanteil eine Summe von rund 33,5 Millionen Euro zahlen müsse. Die Stiftung darf aber das Archiv weiterbetreiben, das sechs Millionen historische Schriftstücke umfasst und im herzöglichen Palast in Sanlúcar de Barrameda untergebracht ist.

Die Adlige, die wegen ihrer Gegnerschaft zur Franco-Diktatur „rote Herzogin“ genannt wurde, hatte die Sammlung einer Stiftung vermacht. Diese wird geleitet von der aus Deutschland stammenden Historikerin Liliane Dahlmann, die die langjährige Lebensgefährtin der Aristokratin war. Die Herzogin hatte die Frau wenige Stunden vor ihrem Tod im März 2008 geheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“
Früher war sie das Vollweib und Dauergast im TV. Doch Christine Neubauer (55) hat sich gewandelt – sie ist schlanker und fitter, steht zu ihrer Liebe José Campos und …
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“

Kommentare