Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab

Baukran wackelt nach Sturm bedenklich! Polizei sperrt Bereich großräumig ab
+
Ex-Kaiserin Soraya starb 2001 in Paris

Zwei Gutachter sagen aus

Streit um Sorayas Millionenerbe geht weiter

München - Das Tauziehen um das Millionenerbe der früheren persischen Kaiserin Soraya und ihres Bruders Bijan Esfandiary beschäftigt weiter die Justiz.

Vor dem Landgericht Köln findet in dem Rechtsstreit am 5. November ein nicht-öffentlicher Verhandlungstermin statt, wie ein Gerichtssprecher am Mittwoch auf Anfrage mitteilte. Er bestätigte damit eine Vorabmeldung der Zeitschrift "Bunte", wonach in dem Gerichtstermin zwei Sachverständige zu einem von ihnen erstellten Gutachten angehört werden sollen.

Der Streit um Sorayas Erbe währt schon seit fast zwölf Jahren. Soraya war am 25. Oktober 2001 im Alter von 69 Jahren kinderlos in Paris gestorben. Ihr 63-jähriger Bruder, der in Köln lebte und Anspruch auf einen Teil des Erbes hatte, erlag nur wenige Tage später am Rande der Vorbereitungen auf die Trauerfeier einem Schwächeanfall. Seither streitet sich die Familie mit dem ehemaligen Privatsekretär des Bruders um das Erbe. Laut "Bunte" geht es um mehr als 20 Millionen Euro.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand
Eine Hauswand in der Altstadt soll von eine Künstlerin besprüht werden - irgendwann in der Nacht. Sie nennt sich Bambi. Doch ein Münchner Galerist ist sich sicher zu …
Geheime Kunst-Aktion: Dieser Superstar besprayt in München eine Hauswand

Kommentare