Lou Reed spielt "Berlin" in Berlin

Berlin - Nach 34 Jahren hat Rock-Legende Lou Reed eines seiner wichtigsten Werke, das Album "Berlin", am denkbar angemessensten Ort auf die Bühne gebracht: An der einstigen Grenze zwischen dem Ost- und Westteil Berlins, im Tempodrom am Anhalter Bahnhof, führte der Sänger und Gitarrist seinen monumentalen Song-Zyklus aus dem Jahr 1973 auf.

Mit kleinem Orchester, Chor und siebenköpfiger Band wurden Lieder wie "Caroline Says" oder "Sad Song" in wuchtigen Versionen präsentiert. Im Mittelpunkt der euphorisch aufgenommenen Re-Animation des Rock-Klassikers stand das rau-virtuose Gitarrenspiel von Reed und seinem Partner Steve Hunter.

Die damalige "Mauerstadt" Berlin stand für den US-Amerikaner Reed Anfang der 70er Jahre nach eigenen Worten "als Metapher für Eifersucht, für Zorn und Sprachlosigkeit". So hörten sich die zehn Songs des Albums damals auch an: pessimistisch und morbide. Die düstere Platte wurde erst spät als Schlüsselwerk der Solo-Karriere des Velvet-Underground-Sängers rehabilitiert und jetzt von Reed selbst für eine erfolgreiche "Berlin"-Konzerttournee wiederentdeckt. Im Berliner Konzert klangen die Songs nunmehr versöhnlicher, teilweise auch zart und anrührend.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare