+
Reese Witherspoon.

"Habe verständnisvollen Ehemann"

Witherspoon freizügig in neuem Film

Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (38, „Walk the Line“) zeigt in ihrem neuen Film „Wild“ viel blanke Haut.

In dem Abenteuerdrama, das Ende Januar in Deutschland anläuft, ist die Schauspielerin gänzlich ohne Schminke zu sehen, zudem gibt es eine recht freizügige Liebesszene.

„Glücklicherweise habe ich einen sehr verständnisvollen Ehemann“, sagte Witherspoon laut „People.com“ am Dienstag bei der „Wild“-Premiere im kanadischen Toronto. Seit 2011 ist sie mit dem Talent-Agenten Jim Toth verheiratet. Es sei ihr allerdings schwergefallen, ohne Schminke vor der Kamera zu stehen. „Ich komme aus den Südstaaten, ich mag Makeup“, sagte Witherspoon.

Der von Witherspoon produzierte Film nach dem Besteller der US-Autorin Cheryl Strayed (deutscher Titel „Der große Trip“) erzählt von der monatelangen Wanderung einer Frau durch den Westen der USA auf der Suche nach sich selbst. Regie führte Jean-Marc Vallée („Dallas Buyers Club“).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare