+
Beschämt sieht Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon auf dem Polizeibild zu Boden.

"Hatte einen Drink zu viel"

Witherspoon rastet bei Verkehrskontrolle aus

Atlanta - Hollywood-Schauspielerin Reese Witherspoon (37) ist am Freitag (Ortszeit) bei einer Polizeikontrolle ausgerastet und kurzzeitig festgenommen worden. War der neue Look schuld?

Das berichteten am Sonntag mehrere US-Medien. Demnach soll sich die Oscar-Preisträgerin lautstark bei einem Polizisten beschwert haben, der ihren Ehemann Jim Toth im Bundesstaat Atlanta wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer angehalten hatte. Witherspoon saß auf dem Beifahrersitz. Sie habe sich den Anweisungen des Polizisten mehrfach widersetzt und sei aus dem Wagen gestiegen, schreibt das Magazin „Variety“ unter Berufung auf den Polizeibericht.

Die US-Schauspielern („Walk the Line“) habe den Beamten gefragt, ob er wisse, wer sie sei. Als dieser verneinte, soll sie gesagt haben: „Sie werden herausfinden, wer ich bin. Sie werden sich in den landesweiten Nachrichten wiederfinden“. Witherspoon wurde dem Bericht zufolge in Handschellen abgeführt und für einige Stunden ins Gefängnis gebracht. Sie müsse sich nun wegen ungebührlichen Benehmens vor Gericht verantworten, ihr Ehemann wegen Trunkenheit am Steuer.

Dem Beamten muss zugute gehalten werden, dass Witherspoon erst kürzlich ihren Look radikal geändert hat. Die Schauspielerin ("Natürlich blond") ist jetzt eine Brünette und auch eingefleischte Filmfans würden sie wahrscheinlich nicht ohne weiteres auf den ersten Blick erkennen.

Am Sonntagabend (Ortszeit) veröffentlichte das Promiportal „TMZ.com“ ein Statement Witherspoons, in dem sie sich für den Vorfall entschuldigt: „Ich hatte eindeutig einen Drink zu viel und bin sehr beschämt über die Dinge, die ich gesagt habe“.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare