+
Hollywood-Star Reese Witherspoon (35) ist nach einer gescheiterten Ehe zum zweiten Mal Mal vor den Traualtar getreten.

Reese Witherspoon hat wieder "Ja" gesagt

Los Angeles - Reese Witherspoon (35) ist nach einer gescheiterten Ehe zum zweiten Mal Mal vor den Traualtar getreten. Die Hochzeit fand auf der Ranch der Schauspielerin statt. Diese Promis gaben sich die Ehre:

Am Samstag gab die Oscar-Preisträgerin ihrem Freund Jim Toth (40) das Ja-Wort. Dies teilte ein Sprecher der Schauspielerin dem Promiportal “People.com“ mit. Witherspoon und der Star-Agent, der für die Talentschmiede Creative Artists Agency arbeitet, hatten sich im Dezember verlobt.

Die Hochzeit fand im kleinen Kreis auf der Ranch der Schauspielerin im kalifornischen Ojai, rund 150 Kilometer nördlich von Los Angeles, statt.

Diese Stars ziehen sich für PETA aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Neben Witherspoons Kindern aus ihrer Ehe mit dem Schauspieler Ryan Phillippe, Ava (11) und Deacon (7), waren prominente Gäste dabei, darunter die Kollegen Robert Downey Jr., Renée Zellweger, Salma Hayek und Tobey Maguire.

Nach sieben gemeinsamen Jahren ließen sich Witherspoon und Phillippe 2007 scheiden. Toth lernte die Schauspielerin im Januar 2010 kennen. Unmittelbar zuvor hatte Witherspoon die über zweijährige Beziehung zu ihrem Kollegen Jake Gyllenhaal (“Brokeback Mountain“) abgebrochen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare