Regenschirm aus Luft

Berlin (dpa) - Regenschirme sind oft ziemlich unpraktisch. Sie tropfen und nehmen viel Platz weg. Chinesische Designer arbeiten an einer ungewöhnlichen Lösung, einem Schirm, der mit Luft arbeitet.

Der schlichte Stab sieht ein bisschen aus wie ein Sexspielzeug und braucht weder Textilien noch Plastik als aufgespannten Regenschutz. Am dickeren Ende sitzt ein Motor, der in alle Richtungen Luft ansaugt und wieder herauspustet. Damit werden Regentropfen abgelenkt. Der Schaft wird im Wesentlichen durch eine Batterie ausgefüllt.

Auf der Internetplattform kickstarter.com sammelten die Entwickler aus Nanjing vor Tagen erfolgreich das Startkapital, um den "unsichtbaren Regenschirm" zur Marktreife zu bringen. Man darf gespannt sein, ob das Gerät bald weltweit Menschen trocken hält.

Air Umbrella

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare