+
Reggae-Musiker Patrice über seinen Kleiderschrank: "Klingt besser als im besten Studio!"

Für den besseren Klang

Musiker Patrice: Kleiderschrank zum Ton-Studio umgebaut

Berlin - Für den richtigen Klang zeigt sich der deutsche Reggae-Songwriter Patrice (37) erfinderisch. Seinen Kleiderschrank habe er zu einem improvisierten Studio umgebaut, erzählte er der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich wollte den Raumklang killen und habe dafür einen Kleiderschrank umfunktioniert zur Gesangskabine. Also so halb, weil der das nicht ganz hergibt, dass ich da reingehe“, sagte er. Und fügte grinsend an: „Klingt besser als im besten Studio!“

Am Freitag erscheint Patrices neues Album „Life's blood“ - der Titel ist eine Anspielung an das „Blut des Lebens“, das Wasser. Entstanden sei das Album in Bewegung, sagt Patrice. Er lebt in Köln und New York, ist oft in Paris, immer wieder auch in Sierra Leone und Nigeria. Sein Equipment habe er im Rucksack immer dabei, um die Ideen sofort festhalten zu können: „Das Unmittelbare einzufangen ist mir sehr wichtig.“ Zur Not im Kleiderschrank.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare