Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest

Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten in Berlin fest
+
James Cameron tauchte mit einem U-Boot in 1300 Metern Tiefe im Baikalsee.

Regisseur Cameron taucht im U-Boot

Moskau - Star-Regisseur James Cameron ist mit einem U-Boot im Baikalsee getaucht, um sich Inspiration für seinen nächsten Film zu holen.

Der kanadische Regisseur James Cameron (56, “Avatar“) hat mit einem Mini-U-Boot die Tiefen des als UNESCO- Weltnaturerbe geschützten Baikalsees im Osten Russlands erforscht. Mit der “Mir-1“ tauchte Cameron in mehr als 1300 Meter Tiefe ab.

Der Filmemacher entdecke dabei möglicherweise neue Lebewesen, die er dann in seinen nächsten Streifen einbauen könne. Das sagte der Gouverneur des sibirischen Gebiets Irkutsk, Dmitri Mesenzew, am Montag nach Angaben der Agentur Interfax. Es war nicht Camerons erster Tauchgang mit der “Mir-1“. Für seinen Blockbuster “Titanic“ war er mit dem U-Boot im Atlantik bis zum Wrack des 1912 versunkenen Luxus-Liners in 3800 Meter Tiefe getaucht.

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto will unbedingt schwanger werden - später
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare