+
Trennen zwölf Jahre und sind seit 16 Jahren zusammen glücklich: Sängerin ­Nena (48) und der Produzent Philipp Palm (36)

Promifrauen und ihre jungen Lover

München - Madonna hat einen, Demi Moore auch, ebenso Iris Berben und, wie letzte Woche bekannt wurde, seit neuestem auch Simone ­Thomalla. Die „Cougars“ sind los!

Die Rede ist nicht von exklusiven Luxusgütern — obwohl, irgendwie doch. Während sich früher vor allem betuchte ältere Herren mit wesentlich jüngeren Gefährtinnen schmückten, hat sich der Trend jetzt umgedreht: Reife Dame liebt jungen Mann. Pop-Queen Madonna ist mittlerweile 51 und vergnügt sich mit dem 23-jährigen Model Jesus Luz. Mit ihren 47 Jahren ist Demi Moore 16 Jahre älter als ihr Mann Ashton Kutcher, Iris Berben hat ihrem Partner Heiko Kiesow zehn Jahre Lebenserfahrung voraus, und Simone Thomalla (44) hat sich nach der Beziehung zum 65-jährigen Rudi Assauer den 19 Jahre jüngeren Handballer Silvio Heinevetter gekrallt. Ganze 40 Jahre liegen zwischen dem Ex und dem aktuellen Freund!

Reife Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Promifrauen und ihre jungen Hüpfer

Mit zwölf Jahren Altersunterschied liegen auch Popsängerin Nena und ihr Freund, der Produzent Philipp Palm, im Trend der Zeit, dem sie im Übrigen um Einiges voraus waren: Die beiden sind schon seit 16 Jahren ein Paar. Mit 68 fühlt sich Mode-Ikone ­Vivienne Westwood noch nicht zu alt für ihren 42-jährigen Mann Andreas Kronthaler, und auch Gewichtheber ­Matthias Steiner hat sein Glück mit einer älteren Lebensgefährtin gefunden. Nach dem Unfalltod seiner Frau Susann verliebte sich der Olympiasieger in die elf Jahre ältere ­Moderatorin Inge Posmyk. Während die altbekannte Konstellation „alter Mann — junge Frau“ zwar gesellschaftlich etabliert war, haftet dem umgekehrten Modell deutlich mehr Romantik an. Denn wenn sich ein junger Mann in eine ältere Frau verliebt, muss die wirklich ein Knaller sein.

Zudem liegen die Vorteile einer solchen Beziehung auf der Hand: Reifere Frauen haben ihren Lebensweg schon gefunden, hängen ihr Glück nicht nur an den Partner und stehen ihm auf Augenhöhe gegenüber. Und während Männer zwischen 40 und 50 oftmals in eine Midlife-Crisis geraten, starten die Frauen noch einmal durch. In sexueller Hinsicht läuft es ähnlich: Männer bauen schon ab Mitte 20 ab, Frauen erst 20 Jahre später.

Spricht aus Damensicht also alles für einen jungen Kerl? Nicht ganz. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, nach denen Demi Moore jüngere Konkurrenz fürchtet und ihren Angetrauten mittlerweile ungern alleine auf die Piste gehen lässt. Bei Madonna liegt der Fall etwas anders: Jesus fühlte sich von seiner Freundin zurückgesetzt, weil sie ihn kürzlich nicht auf eine ­Afrikareise mitnahm. Angeblich befürchtete sie, der Altersunterschied könnte einige Leute peinlich berühren. Dafür hat ihm Madonna zum Trost schon eine Wohnung gekauft.

So oder so – die ­„Cougars“ (auf deutsch: Pumas), wie ältere Frauen mit jungen Männern genannt werden, sind los – und sie sind nicht mehr auf­zuhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.