+
Reinhold Messner (67)

Reinhold Messner ist kein Getriebener mehr

Reutlingen - Der Bergsteiger Reinhold Messner hat mit dem Alter mehr Ruhe in seinem Leben gefunden. „Ich bin jetzt zufrieden, da wo ich bin.“

Das sagte der 67-Jährige dem „Reutlinger General-Anzeiger“ (Wochenendausgabe). Sein Leben habe er wie ein ständig Getriebener geführt und stets das Gefühl gehabt, das Glück sei immer da, wo er gerade nicht sein könne.

„Wenn ich längere Zeit daheim war, dann sehnte ich mich nach Expeditionen“, sagte Messner. Und in der Wildnis habe er sich manchmal geschworen: „Wenn ich dieses eine Mal noch nach Hause komme, dann gehe ich nie wieder fort - dann bleibe ich bei meiner Familie, bei meiner Frau.“ Messner hatte im vergangenen Jahr erklärt, er wolle künftig Spielfilme drehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Wo genau liegt Nottingham? Wo fließt die Donau ins Meer? Solche Fragen sind nichts für den TV-Koch, der mit "Schlag den Henssler" in die Fußstapfen von Stefan Raab tritt.
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen

Kommentare