+
Reinhold Würth gönnt sich zweimal im Jahr eine große Bootstour Foto: Matthias Balk

Reinhold Würth arbeitet auch im Urlaub

Salzburg (dpa) - Der Milliardär Reinhold Würth (81) setzt seine Arbeit auch im Urlaub fort. Auf einer sechswöchigen Reise mit seiner Jacht in den Gewässern Indonesiens habe er jeden Tag drei bis vier Stunden gearbeitet, sagte Würth der Deutschen Presse-Agentur in Salzburg. "Wer mir mailt, hat am nächsten Tag oft schon die Antwort."

Eine Bootstour wie die nach Indonesien gönne er sich zweimal im Jahr. "Wir waren schon in Alaska, an der Westküste Südamerikas, haben den Atlantik mit der Jacht überquert" - inklusive Kopfsprung bei 5000 Metern Wassertiefe.

Mit dem Abschied von der Fliegerei hat sich Würth inzwischen abgefunden. Der begeisterte Pilot mit mehr als 7000 Flugstunden hatte 2015 wegen etwas schlechter werdender Augen das Cockpit gegen einen Sitz in der Passagierkabine getauscht. "Es ist auch ganz nett, hinten drin zu sitzen und mit meiner Frau ein Gläschen Champagner zu trinken", sagte er.

Würths Unternehmensgruppe mit Sitz in Künzelsau (Baden-Württemberg) ist Weltmarktführer für Montage- und Befestigungsmaterial und hat weltweit mehr als 70 000 Mitarbeiter.

Würth-Gruppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare