Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 
+
Yves Saint Laurent posiert in den 70er Jahren vor seinem Laden.

Rekordpreis für Aktfoto von Yves Saint Laurent 

Paris - Ein asiatischer Sammler hat knapp 40 000 Euro für ein von Jeanloup Sieff aufgenommenes Aktporträt des jungen Yves Saint Laurent bezahlt. In den 70er Jahren sorgte das Foto für einen Skandal.

Die Summe sei Rekordpreis für ein Bild der französischen Foto-Legende, teilte das Auktionshaus Christie's nach der Versteigerung am Mittwoch in Paris mit. Der Schätzpreis hatte lediglich bei 10 000 bis 15 000 Euro gelegen.

New York Fashion Week: Die heißesten Dessous

New York Fashion Week 2009: Die heißesten Dessous

Sieff (1933-2000) hatte das Nacktporträt des Modeschöpfers im Jahr 1971 aufgenommen. Das Schwarz-Weiß-Bild von Saint Laurent (1936-2008) war damals ein Skandal gewesen. Es galt aber schnell auch als Meilenstein in der Geschichte der Modefotografie, weil mit ihm zum ersten Mal der Schöpfer eines Parfüms selbst für seinen Duft warb.

Neben der berühmten Aktaufnahme kamen bei der Versteigerung auch andere Porträts sowie Landschafts- und Reportagefotografen von Sieff unter den Hammer. Die Auktion schloss mit einem Gesamterlös von 416 300 Euro. Alle Fotos stammten aus der Sammlung des deutschen Unternehmers Gert Elfering. Der in München geborene Sammler hatte die meisten Fotografien direkt aus dem Atelier von Sieff erworben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare