+
Renée Zellweger 2011 in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Renée Zellweger steht zu ihrem neuen Look

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger (45, "Bridget Jones") hält Gerede über ihr angeblich verändertes Gesicht für "albern".

"Ich bin froh, dass die Leute denken, dass ich anders aussehe", sagte sie dem US-Promiportal "People.com": "Ich lebe ein anderes, glückliches, ausfüllenderes Leben und bin begeistert darüber, dass man es möglicherweise sieht."

Zellweger hatte mit einem Auftritt bei einer Modeveranstaltung am Montag für Aufsehen gesorgt. Auf dort entstandenen Fotos sieht ihr Gesicht schmaler und faltenfreier aus, die Augenpartie scheint verändert. Medien spekulierten über eine Operation und Botox-Behandlung.

Die Schauspielerin sagte, sie gehe nur auf diese Kontroverse ein, weil sie manche nicht in Ruhe lassen würden, "die nach einer ruchlosen Wirklichkeit graben, die es nicht gibt". "Meine Freunde sagen mir, dass ich friedlich aussehe. Ich bin gesund", fuhr Zellweger fort. "Vielleicht sehe ich verändert aus. Warum auch nicht, wenn man älter wird?!"

Bericht auf People.com

Zellweger in der IMDb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held

Kommentare