+
René Weller und der Boxlehrer trennten sich mit einem Unentschieden

René Weller (58) boxt gegen Schwergewicht

Düsseldorf - Boxlegende René Weller (58) ist auf der Düsseldorfer Rheinkirmes noch einmal in den Ring gestiegen. Sein Gegner: ein Boxlehrer, der 30 Kilo mehr auf die Waage brachte als er.

Vor einer reinen Herren-Gesellschaft ließ der durchtrainierte einstige Welt- und Europameister die Fäuste fliegen. Der Diplom-Boxlehrer aus den Reihen der Düsseldorfer Schützengesellschaft Reserve 1858 konnte keinen entscheidenden Treffer landen. „René war zu schnell“, kommentierte ein Schützensprecher. Der Kampf ging über drei Runden und unentschieden aus. Der Boxpalast auf dem traditionsreichen Jahrmarkt war mit 400 Gästen für die Begegnung am helllichten Tage ausverkauft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare