+
Renate Künast mit ihrer Tassen-Sammlung mit Fotos der britischen Royals. Foto: Kay Nietfeld

Renate Künast bewundert die Queen

Berlin/London (dpa) - Es gibt viele Gründe, die Queen gut zu finden - ihre Ausdauer im Amt und ihre Neutralität zum Beispiel. Grünen-Politikerin Renate Künast (60) schätzt die Monarchin, die am Donnerstag 90 Jahre alt wird, aber auch wegen ihrer guten Manieren.

"Sie ist ein Vorbild an Umgangsformen", sagte die Bundestagsabgeordnete, die eine Sammlung von Tassen mit Royal-Motiven besitzt, der Deutschen Presse-Agentur. "Ich habe dafür den Begriff mittelenglische Umgangsformen erfunden, so ein Grundbenehmen im Umgang miteinander."

Elizabeth II. sei "die Königin aller Könige" geworden, weil sie nicht wirke, als häufe sie Reichtum an, glaubt Künast. "Man sieht hin und wieder mal ein Bild von ihr, auf dem sie wie eine alte Mutti angezogen ist, mit Kopftuch und zwei Jacken. Da hat garantiert kein Designer die Hand im Spiel gehabt, wenn sie mit dicken Schuhen und ihren Hunden durchs Moor in Schottland läuft."

Die älteste Queen-Tasse der ehemaligen Umweltministerin erinnert an das silberne Thronjubiläum 1977. "Ich war kurz danach in England und habe mir die Tasse gekauft." Eine weitere Tasse, etwas verblasst von der Spülmaschine, zeigt Thronfolger Prinz Charles und seine erste Frau Diana. Das mit den Tassen habe sich dann zum Selbstläufer entwickelt, sagte Künast - inzwischen wolle sie aber keine neuen mehr. "Außer es passiert was Neues in der nächsten Generation."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare