+
Renate Künast mit ihrer Tassen-Sammlung mit Fotos der britischen Royals. Foto: Kay Nietfeld

Renate Künast bewundert die Queen

Berlin/London (dpa) - Es gibt viele Gründe, die Queen gut zu finden - ihre Ausdauer im Amt und ihre Neutralität zum Beispiel. Grünen-Politikerin Renate Künast (60) schätzt die Monarchin, die am Donnerstag 90 Jahre alt wird, aber auch wegen ihrer guten Manieren.

"Sie ist ein Vorbild an Umgangsformen", sagte die Bundestagsabgeordnete, die eine Sammlung von Tassen mit Royal-Motiven besitzt, der Deutschen Presse-Agentur. "Ich habe dafür den Begriff mittelenglische Umgangsformen erfunden, so ein Grundbenehmen im Umgang miteinander."

Elizabeth II. sei "die Königin aller Könige" geworden, weil sie nicht wirke, als häufe sie Reichtum an, glaubt Künast. "Man sieht hin und wieder mal ein Bild von ihr, auf dem sie wie eine alte Mutti angezogen ist, mit Kopftuch und zwei Jacken. Da hat garantiert kein Designer die Hand im Spiel gehabt, wenn sie mit dicken Schuhen und ihren Hunden durchs Moor in Schottland läuft."

Die älteste Queen-Tasse der ehemaligen Umweltministerin erinnert an das silberne Thronjubiläum 1977. "Ich war kurz danach in England und habe mir die Tasse gekauft." Eine weitere Tasse, etwas verblasst von der Spülmaschine, zeigt Thronfolger Prinz Charles und seine erste Frau Diana. Das mit den Tassen habe sich dann zum Selbstläufer entwickelt, sagte Künast - inzwischen wolle sie aber keine neuen mehr. "Außer es passiert was Neues in der nächsten Generation."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare