+
Formel-1-Fahrer Nico Rosberg und seine Frau Vivian werden erstmals Eltern.

"Wir sind überglücklich"

Rennfahrer Nico Rosberg wird Vater

Berlin - Bisher ist Nico Rosberg in der Liga um die 580 PS unterwegs. Künftig wird er wohl auch Kinderwagen schieben - und dann brüllen nicht mehr die Motoren.

Formel-1-Pilot Nico Rosberg und seine Frau Vivian erwarten ihr erstes Kind. „Spannende Zeit für unsere Family, Vivian ist schwanger, wenns gut läuft bekommen wir im August unser kleines Mädchen“, schrieb Rosberg am Freitag bei Twitter. Dazu postete er ein Foto, auf dem er und seine Frau zu sehen sind - der 29-Jährige legt darauf beide Hände auf den Bauch seiner Frau.

Zuvor hatte bereits die „Bild“-Zeitung über das Baby-Glück der beiden berichtet. „Wir freuen uns riesig auf unser Baby, sind superglücklich“, wurde Rosberg in der Zeitung zitiert.

Der vor allem in Monaco lebende Rennfahrer begleite seine Frau zu den Untersuchungen. „Auf den 3D-Bildern im Ultraschall kann man schon genau erkennen, wie der kleine Mensch heranwächst“, erzählte er der „Bild“. Das Paar hatte im vergangenen Jahr geheiratet, beispielsweise im November begleitete Innenarchitektin Vivian ihren Mann zur Bambi-Gala nach Berlin, wo er mit einem goldenes Rehkitz ausgezeichnet wurde.

Babygitter stehen im Hause Rosberg übrigens schon - allerdings für einen Hundewelpen. Das Paar hatte zur Hochzeit einen kleinen Labrador geschenkt bekommen, der dank der Gitter etwas in Schach gehalten werden soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare