+
Revolverheld-Sänger Johannes Strate startet ein Soloprojekt.

Revolverheld-Sänger startet Soloprojekt

Hamburg - Revolverheld-Sänger Johannes Strate veröffentlicht sein erstes Soloalbum. Jetzt gab er auch die Gründe für sein Soloprojekt ohne Revolverheld bekannt.

“In den letzten Jahren habe ich angefangen, sehr viele akustische, intime und persönliche Songs zu schreiben“, erzählte er am Dienstagabend in Hamburg. Irgendwann habe er gemerkt: “Ich möchte sie nicht mehr im stillen Kämmerlein lassen, die müssen raus.“ Herausgekommen ist das Album “Die Zeichen stehen auf Sturm“, das er in den vergangenen Monaten unter anderem in Italien, New York und Reykjavik aufgenommen hat. Musikalisch unterstützt wird Strate (31) auf seiner ersten Soloplatte von Weggefährten wie Ex-Echt-Sänger Kim Frank oder Bosse und sogar von seinen Eltern, die selbst leidenschaftliche Musiker sind.

Natürlich sei es ungewöhnlich, nach acht Jahren Revolverheld jetzt alleine auf der Bühne zu stehen, erklärte der Hamburger. Aber glücklicherweise hätten die Jungs von der Band sein Soloprojekt von Anfang an voll unterstützt. “Die Zeichen stehen auf Sturm“ erscheint am 30. September. Eine Deutschland-Tour folgt im Dezember.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Sie hatten sich beim Dreh von "Game of Thrones" kennengelernt. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss …
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.