+
Die Band Revolverheld will sich von keiner Partei vor den Karren spannen lassen.

Partei spielte ihr Lied im Wahlkampf

Revolverheld: "Sind keine CDU-nahe Band"

Dresden - Revolverheld wollen nicht, dass sich Parteien ihre Songs zunutze machen. Sie seien keine CDU-nahe Band - auch wenn die Partei eines ihrer Lieder auf einer Wahlkampfparty gespielt habe.

Die Band Revolverheld will sich von keiner Partei vor den Karren spannen lassen. „Die CDU hat mal auf einer Wahlkampfparty unseren Song „Das kann uns keiner nehmen“ gespielt. Das fanden wir überhaupt nicht gut“, sagte Frontmann Johannes Strate (34) der Deutschen Presse-Agentur.

 „Wir sind keine CDU-nahe Band, Parteien sollten sich unsere Songs nicht zunutze machen.“ Sie seien auf andere Art und Weise politisch: „Wir schreiben sehr lebensbejahende Texte und sprechen unserer Generation wohl ab und zu ganz gut aus der Seele. Das ist für viele politischer, als einer bestimmten Partei nachzulaufen“, so Strate.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bruce Springsteen: „Wir sind der neue amerikanische Widerstand“
Perth - Aus seiner politischen Überzeugung macht Bruce Springsteen kein Geheimnis - nun positioniert sich der Musiker mit einem starken Statement ausdrücklich gegen den …
Bruce Springsteen: „Wir sind der neue amerikanische Widerstand“
Lily Collins spricht über Anorerxie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorerxie
Für Nicole Mieth ist Schluss im Dschungelcamp
Und wieder kann ein Kandidat nach Hause fligen. Gestern abend traf es Schauspielerin Nicole Mieth.
Für Nicole Mieth ist Schluss im Dschungelcamp
Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise
Los Angeles - Der deutsche Regisseur Roland Emmerich  ist für seinen Film „Independence Day: Wiederkehr“ gleich mehrfach in die Vorauswahl für die Spott-Trophäe „Goldene …
Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise

Kommentare