+
Ryan Reynolds (“Selbst ist die Braut“) und Bradley Cooper (“Valentinstag“) spielen zusammen in einer noch namenlosen Action-Komödie.

Reynolds und Cooper als Buddy-Cops

Los Angeles - Ein flottes Gespann: Ryan Reynolds (“Selbst ist die Braut“) und Bradley Cooper (“Valentinstag“) wollen als Polizisten und Buddies gemeinsam vor die Kamera treten. Die Einzelheiten:

Wie das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“ berichtet, haben sie den Zuschlag für eine noch namenlose Action-Komödie aus der Feder von Drehbuchautor Sheldon Turner (“Up in the Air“) erhalten. Die Story dreht sich um zwei junge Cops in San Francisco, deren Väter schon als Polizisten Seite an Seite Dienst schoben.

Um einen brenzligen Fall zu lösen, holen die Söhne das alte Gespann aus dem Ruhestand. Der Film soll im Stil von “Lethal Weapon“ mit etwas mehr Biss gedreht werden, hieß es. Bereits vor fünf Jahren kursierte das Filmprojekt mit dem Namen “Blowback“ durch Hollywood. Damals war Action-Star Dwayne Johnson für eine der Hauptrollen im Gespräch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet

Kommentare