+

Publikum skandiert "H**ensohn"

Fan von Rockstar bei Konzert blamiert - zu Recht

Buenos Aires - Der argentinische Rocksänger Ricardo Mollo hat einen Mann aus dem Publikum gnadenlos blamiert, weil dieser seine Tochter im Auto zurückgelassen hatte.

Ein am Montag auf YouTube gestelltes Video zeigt, wie Mollo seinen Auftritt in der Stadt Lincoln am Wochenende unterbrach und - mit dem Mädchen im Arm - von der Bühne aus die Durchsage machte: "Hol' deine Tochter ab!"

"Wie soll man denn in einer solchen Situation weiter Musik machen?", fragte der bekannte Sänger und Gitarrist von der Gruppe Divididos in die Runde. Als der bloßgestellte Vater seine Tochter abgeholt hatte, wurde er vom Publikum in Sprechchören als "Hurensohn" verspottet.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare