+
Richard Gere zieht den weißen Kittel an. Foto: Giorgio Onorati

Richard Gere spielt einen Arzt

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Richard Gere (66, "Ein Offizier und Gentleman") soll einen Arzt in einem Film über drei Schizophrenie-Patienten spielen. Das berichtete das Branchenblatt "Variety".

Der Film "Three Christs" von Regisseur Jon Avnet basiert auf dem biografischen Buch "The Three Christs of Ypsilanti" des Psychologen Milton Rokeach, der 1959 in einem Krankenhaus in Michigan drei Patienten zusammenbrachte. Die drei sonst sehr unterschiedlichen Männer glaubten alle, Jesus Christus zu sein. Gere ist in den USA als nächstes an der Seite von Steve Coogan und Laura Linney im Drama "The Dinner" zu sehen, das voraussichtlich kommendes Jahr erscheint.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare