Richard Gere will kein Sexsymbol sein

München - Für Schauspieler Richard Gere sind die wilden Zeiten vorbei. Der Illustrierten "Bunte" sagte der Hollywood-Star, er sei "mit 58 Jahren ein wenig zu alt, um ein Sexsymbol zu sein." Er sehe sich eher als Familienvater: "Ich bin total verliebt in meine Familie."

Seine Frau Carey Lowell (46) und sein Sohn Homer James Jigme (7) seien das Wichtigste in seinem Leben. Der bekennende Buddhist Gere schätzt an seiner Frau besonders, dass sie "auf dem gleichen spirituellen Weg" sei wie er. In seinem neuesten Film "Hunting Party" spielt Gere einen Reporter, der Kriegsverbrecher aus dem ehemaligen Jugoslawien jagt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Die Diagnose nach dem Horror-Unfall von Vanessa Mai ist da. Das sagen die Ergebnisse der Untersuchungen, nach dem Unglück in Rostock.
Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Alles dreht sich gerade um das Royal Baby Nummer 3. Doch der Countdown zur Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) läuft. Damit das niemand vergisst, …
Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle: Singt Elton John in der Kirche?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Nun wird gerätselt: Welchen Namen geben Prinz William und Kate dem Jungen?
Royal Baby: Wie kann Kate so kurz nach der Geburt so perfekt aussehen?
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee
Das Caricatura-Museum in Frankfurt zeigt teils unbekannte Werke des Komikers Otto Waalkes. Bei einer Pressekonferenz spricht der Künstler über Ostfriesentee und den …
Bei Otto geht nichts ohne Ostfriesentee

Kommentare