+
Richard Griffiths spielte den bösen Onkler Vernon Dursley in den Harry-Potter-Filmen

Er spielte Vernon Dursley

Harry-Potter-Onkel Richard Griffiths ist tot

London - Richard Griffiths, der durch seine Rolle als böser Onkel Vernon Dursley in den Harry-Potter-Filmen berühmt wurde, ist tot. Er verstarb im Alter von nur 65 Jahren.

Der britische Schauspieler Richard Griffiths, bekannt durch seine Rolle als böser Onkel in den Harry-Potter-Filmen, ist tot. Griffith sei nach Komplikationen bei einer Herzoperation gestorben, berichteten mehrere britische Medien am Freitag. Er wurde 65 Jahre alt.

Während er in seiner Heimat vor allem durch zahlreiche Nebenrollen schon früh bekanntwurde, erreichte er in den vergangenen Jahren als Vernon Dursley, der seinen Neffen Harry Potter terrorisiert, weltweit Berühmtheit. Potter-Darsteller Radcliffe erklärte, er sei stolz, Griffiths gekannt zu haben: „Richard war in den wichtigsten Momenten meiner Karriere an meiner Seite.“

Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Bilder: Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare