+
Richard "Mörtel" Lugner steht erneut vor einer Scheidung.

Nach rund 800 Tagen Ehe

Richard Lugner steht erneut vor der Scheidung

Wien - Es ist wohl vorbei: Nach rund 800 Tagen scheint die Ehe des österreichischen Bauunternehmers Richard „Mörtel“ Lugner (84) und seiner 57 Jahre jüngeren Frau Cathy gescheitert.

Für Mittwoch ist nach Auskunft des Anwalts von Cathy Lugner ein Scheidungstermin anberaumt. „Morgen wird geschieden“, sagte Anwalt Michael Krüger am Dienstag. Über die Aufteilung des Besitzes gebe es eine einvernehmliche Regelung. Nach Angaben der Gratis-Zeitung „Heute“ erhält die 26-Jährige aus Rheinland-Pfalz zumindest ein Haus und einen Sportwagen.

Richard Lugner selbst ist sich aber noch nicht so sicher, ob die Scheidung wirklich über die Bühne geht. „Eine eventuelle Scheidung ist angedacht“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Für diesen Schritt müssen beide vor Gericht erscheinen und die „unheilbare Zerrüttung ihrer Ehe“ bekunden.

Lugner hatte das Ex-Playmate im September 2014 in Schloss Schönbrunn geheiratet. Für ihn ist es die fünfte Ehe. Der 84-Jährige ist vor allem durch seine Besuche beim Wiener Opernball an der Seite von prominenten Schauspielerinnen meist aus Hollywood bekannt.

Erst am Samstag hatte der 84-Jährige bekanntgegeben, dass er an Prostatakrebs leide und sich einer Strahlenbehandlung unterziehe.

Blitzscheidung bei Lugners: Die vierte Ex spricht Klartext!

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare