+
US-Sänger Chris Brown hat Anti-Aggressions-Kurs erfolgreich beendet.

Richter-Lob für Rapper Chris Brown

Los Angeles - US-Sänger Chris Brown hat knapp zwei Jahre nach dem tätlichen Angriff auf seine damalige Freundin Rihanna einen gerichtlich angeordneten Kurs wegen häuslicher Gewalt beendet.

Richterin Patricia Schnegg gratulierte dem 21-Jährigen am Freitag zum Abschluss des einjährigen Programms. Er musste sich während dieser Zeit alle drei Monate bei Gericht melden und über seine Fortschritte berichten. Brown hatte sich zu der Prügelattacke auf Rihanna schuldig bekannt und wurde zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Er darf sich dem Popstar außerdem nicht auf weniger als 100 Meter nähern.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare