+
Partyverbot für Lindsay Lohan.

Richterin: Keine Partys für Lindsay Lohan

Los Angeles - US-Schauspielerin Lindsay Lohan darf während der Verbüßung ihres Hausarrests zuhause keine Partys feiern.

Das stellte Richterin Stephanie Sautner am Donnerstag bei einer Anhörung fest. Sie sollte prüfen, ob Lohan gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat. Ein positiver Alkoholtest sei wohl noch kein Verstoß, erklärte Sautner. Lohan dürfe zuhause aber nur jeweils einen Freund zu Besuch haben.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

Eine weitere Anhörung wurde für den 21. Juli angesetzt. Lohan steht seit vergangenem Monat unter Hausarrest. Sie war wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen zu 120 Tagen Haft verurteilt worden. Diese Strafe wurde in Hausarrest umgewandelt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
Weil die Familie der 1993 gestorbenen Schauspielerin es untersagte, ist eine deutsche Briefmarke mit deren Konterfei nie in Umlauf gekommen. Dennoch tauchten einige …
Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Wegen einer Infektion war Prinz Philip ins Krankenhaus gekommen. Jetzt gibt es Entwarnung.
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen
Es war eine Schocknachricht: Prinz Phillip musste am Dienstagabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch inzwischen wurde er wieder entlassen.
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Kommentare