+
Er wird der 2564. Stern auf Hollywoods Walk of Fame: Filmemacher Ridley Scott. Foto: Warren Toda

Ridley Scott erhält Stern auf dem Walk of Fame

Los Angeles (dpa) - Ein Stern für den britischen Filmemacher Ridley Scott (77) in Hollywood: Der Regisseur und Produzent, der Kultfilme wie "Alien", "Blade Runner" und "Thelma und Louise" inszenierte, wird auf dem Walk of Fame in Los Angeles mit einer Sternenplakette geehrt.

Scott soll am 5. November den 2564. Stern auf dem berühmten Bürgersteig enthüllen. Als Gäste sind die Schauspielerin Kristen Wiig (42) und Scotts "Gladiator"-Darsteller Russell Crowe (51) eingeladen.

Der von der Queen zum Ritter geschlagene Scott brachte zuletzt das Weltraum-Epos "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" mit Matt Damon und Jessica Chastain auf die Leinwand.

Walk of Fame

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare