+
Rihanna bei der Premier von "Battleship" in Tokio.

Rihanna steht auf kleine Nummern

München - Sängerin Rihanna (24) muss nicht immer im Mittelpunkt stehen. Das zeigte sich bei der Zusammenarbeit mit Regisseur Peter Berg für den Science-Fiction-Film “Battleship“.

“Er war der Chef und ich nur eine kleine Nummer in einer großen Show. Das konnte ich zur Abwechslung gut gebrauchen“, sagte Rihanna dem Magazin “GQ“. Sie hat in “Battleship“ eine Nebenrolle.

Rihanna kommt im Pyjama zur Premiere von "Battleship"

Rihanna im Pyjama zur Premiere

“Der Film war wie Urlaub von mir selbst.“ Sie trage sonst die Verantwortung für eine ganze Musikmaschinerie namens Rihanna. “Ich habe es geliebt, das mal nicht tun zu müssen.“ “Battleship“ mit Liam Neeson und Taylor Kitsch läuft seit (dem heutigen) Donnerstag im Kino.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder …
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring

Kommentare