+
Rihanna bei der Premier von "Battleship" in Tokio.

Rihanna steht auf kleine Nummern

München - Sängerin Rihanna (24) muss nicht immer im Mittelpunkt stehen. Das zeigte sich bei der Zusammenarbeit mit Regisseur Peter Berg für den Science-Fiction-Film “Battleship“.

“Er war der Chef und ich nur eine kleine Nummer in einer großen Show. Das konnte ich zur Abwechslung gut gebrauchen“, sagte Rihanna dem Magazin “GQ“. Sie hat in “Battleship“ eine Nebenrolle.

Rihanna kommt im Pyjama zur Premiere von "Battleship"

Rihanna im Pyjama zur Premiere

“Der Film war wie Urlaub von mir selbst.“ Sie trage sonst die Verantwortung für eine ganze Musikmaschinerie namens Rihanna. “Ich habe es geliebt, das mal nicht tun zu müssen.“ “Battleship“ mit Liam Neeson und Taylor Kitsch läuft seit (dem heutigen) Donnerstag im Kino.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare