Smartphones aus!

Rihanna duldet keine „Pokémon“-Jagd bei ihren Konzerten

Lille - Pokémons müssen draußen bleiben: Sängerin Rihanna, derzeit auf Welttournee unterwegs, hat das Hype-Game aus ihren Konzerten verbannt.

Sängerin Rihanna (28) will, dass sich ihre Fans bei Konzerten auf die Musik konzentrieren - und nicht auf ihre Smartphones. „Ich will nicht sehen, wie ihr euren Freunden oder Freundinnen schreibt. Ich will nicht sehen, dass ihr hier irgendwelche Pokémon fangt“, sagte die Musikerin („Work“) US-Medienberichten vom Sonntag (Ortszeit) zufolge bei ihrem Gig im französischen Lille. Die Fans jubelten Rihanna daraufhin zu, wie auf einem Video zu sehen ist.

Bei der App „Pokémon Go“, die in den vergangenen Wochen einen weltweiten Ansturm ausgelöst hat, begeben sich die Nutzer in der realen Welt auf die Suche nach virtuellen Monstern. Auf der Jagd nach den Figuren sind manche Spieler dabei so in das Spiel vertieft, dass sie kaum etwas von ihrem Umfeld wahrnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare