Rihanna fand Knochenmarkspender für Leukämiekranke

New York - R&B-Sängerin Rihanna (20) hat einer an Leukämie erkrankten New Yorkerin dabei geholfen, einen Knochenmarkspender zu finden. Das berichtet das Magazin "People" in seiner Onlineausgabe.

Eine namentlich nicht genannte 32-jährige Frau habe sich als geeignete Spenderin erwiesen und sei zu dem Eingriff bereit, der das Leben der Patientin Lisa Gershowitz Flynn (41) retten kann. Die Anwältin und Mutter zweier kleiner Kinder leidet an einer besonders aggressiven Form der Blutkrankheit.

Dass sich so schnell eine passende Spenderin fand, ist unter anderem dem Aufruf von Rihanna und "People.com" im Februar zu verdanken. "Mir brach das Herz, als ich von Lisas Notlage hörte. Ich sagte: Ich muss das sofort publik machen", so die in Barbados geborene Musikerin.

5000 Leser hatten sich daraufhin bei der Organisation DKMS (Deutsche Knochenmarkspendekartei) gemeldet, der weltweit führenden Non-Profit-Organisation für Knochenmarkspenden. "Allein durch Anrufe und E-Mails haben wir 2000 neue Spender registriert - und es geht sogar noch weiter", wird die Vizepräsidentin von DKMS Americas, Katharina Harf, zitiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Sponsor springt ab
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Sponsor springt ab
Golfmode wird alltagstauglicher
Elitär und spießig: das trifft auf den Golfsport immer weniger zu. Auch der strenge Kleidungsstil hat sich gelockert. Golfer wollen zunehmend funktional und gleichzeitig …
Golfmode wird alltagstauglicher
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Ist Meghan Markle trotz eines Benimmkurses noch nicht bereit dafür, in die Königsfamilie einzuheiraten? Diese Punkte bemängelt ein Etikette-Experte an ihrem Auftreten.
Es ist auf vielen Fotos zu sehen! Experte: Dieses Verhalten muss Meghan Markle unbedingt ablegen
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 
Kim Kardashian hat ein freizügiges Bikinibild von sich im weißen Sand gepostet. Mit dieser Reaktion ihrer Fans aber hat sie sicher nicht gerechnet. 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - alle schauen nur entsetzt auf ihre Füße 

Kommentare