+
Dieses Bild des Feuerwehrautos vor dem Hotel stellte Rihanna bei Instagram online.

Feueralarm! Rihanna aus Hotel evakuiert

London - Kleiner Schock in den Morgenstunden für Rihanna: Gemeinsam mit 300 weiteren Gästen wurde die Sängerin aus einem Londoner Hotel evakuiert. Schuld war ein Feuer.

"Hänge seit sechs Uhr auf der Straße rum. Feuer im Hotel", twitterte Rihanna am frühen Donnerstagmorgen. Um sich die Zeit zu vertreiben, zückte die Sängerin prompt ihr Handy und schoss ein Foto. Das veröffentlichte die 24-Jährige dann bei Twitter. Es zeigt das Feuerwehrauto, das vor dem Corinthia Hotel steht.

Zehn Feuerwehrmänner brachten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde von den 300 evakuierten Gästen niemand. Laut "London Evening Standard" dauerte der Einsatz zwei Stunden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare