+
Rihanna findet sich zu dünn.

Rihanna hat Figur-Probleme

New York - Um ihren Körper würden sie viele Frauen beneiden, doch US-Sängerin Rihanna ist überhaupt nicht zufrieden mit ihrem Aussehen. Die 24-Jährige findet sich zu dünn.

US-Sängerin Rihanna (24) arbeitet viel - der Stress macht sich auch an ihrer Figur bemerkbar. „Ich trage Größe 0 und bin darüber nicht glücklich. Ich bin zu weit gegangen und mag mich selbst etwas fülliger. Ich will meinen alten Hintern zurück“, sagte Rihanna dem Promi-Portal „Us Weekly“ in einem Interview.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

Nach den Dreharbeiten zum Kinofilm „Battleship“ arbeite sie derzeit an ihrem siebten Album, ihr Terminplan sei „total verrückt“. Vor einem Monat wurde die Sängerin kurzzeitig wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert. „Ich hatte davor keinen Schlaf bekommen. Das ist wirklich nicht gut für den Körper“, so Rihanna.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf

Kommentare