+
Rihanna wollte als Kind Ufos und Aliens finden.

Rihanna: Auf der Suche nach Ufos und Aliens

London - Rihanna ist bald in einem Actionfilm auf den Kinoleinwänden zu sehen. Passend dazu verriet die Sängerin, dass sie schon nächtelang wach war, um nach Ufos Ausschau zu halten.

Die R&B-Sängerin Rihanna hat in jungen Jahren den Sternenhimmel nach Außerirdischen abgesucht. Dem britischen Boulevardblatt The Sun sagte die 24-Jährige: “Mein Dad ließ mich die ganze Nacht draußen auf den Stufen sitzen, um nach vorbeiziehenden Ufos Ausschau zu halten.“ Er sei davon überzeugt gewesen, dass Aliens die Erde besuchen würden. Sie habe aber nie eines entdeckt. Nur einmal hatte die Sängerin ein kleines Erfolgserlebnis: "Ich sah einmal eine Sternschnuppe und ich habe gerufen 'Jaaaa, Papa! Komm her, schau, sie ist gerade losgesaust!'"

Die mehrfache Grammygewinnerin gibt ihr Kinodebüt in zwei Wochen im Actionfilm “Battleship“. Die aus Barbados stammende Sängerin spielt darin eine Soldatin im Kampf gegen Aliens.

dpa/msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare