+
Rihanna wollte als Kind Ufos und Aliens finden.

Rihanna: Auf der Suche nach Ufos und Aliens

London - Rihanna ist bald in einem Actionfilm auf den Kinoleinwänden zu sehen. Passend dazu verriet die Sängerin, dass sie schon nächtelang wach war, um nach Ufos Ausschau zu halten.

Die R&B-Sängerin Rihanna hat in jungen Jahren den Sternenhimmel nach Außerirdischen abgesucht. Dem britischen Boulevardblatt The Sun sagte die 24-Jährige: “Mein Dad ließ mich die ganze Nacht draußen auf den Stufen sitzen, um nach vorbeiziehenden Ufos Ausschau zu halten.“ Er sei davon überzeugt gewesen, dass Aliens die Erde besuchen würden. Sie habe aber nie eines entdeckt. Nur einmal hatte die Sängerin ein kleines Erfolgserlebnis: "Ich sah einmal eine Sternschnuppe und ich habe gerufen 'Jaaaa, Papa! Komm her, schau, sie ist gerade losgesaust!'"

Die mehrfache Grammygewinnerin gibt ihr Kinodebüt in zwei Wochen im Actionfilm “Battleship“. Die aus Barbados stammende Sängerin spielt darin eine Soldatin im Kampf gegen Aliens.

dpa/msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare