+
In einem komplett transparentem Kleid holte sich Sängerin Rihanna den Preis als Mode-Ikone ab.

Bilder des seltsamen Outfits

Rihanna mit komplett durchsichtigem Kleid

New York - Die aus Barbados stammende Sängerin Rihanna (26) ist in New York als Mode-Ikone ausgezeichnet worden. Sie nahm den Preis in einem spektakulären Outfit entgegen.

Die Musikerin nahm den Preis des Verbandes der US-amerikanischen Modedesigner am Montagabend (Ortszeit) in einem transparenten, mit Tausenden von Kristallen bestückten Kleid entgegen. Dazu trug sie ebenfalls mit Kristallen besetzte Handschuhe und eine Mütze.

„Du wirst nie stylisch sein, wenn du nichts riskierst“, sagte Rihanna dem offiziellen Twitter-Account des Verbandes zufolge. Neben der Sängerin, die sich immer wieder mit gewagten Outfits präsentiert, wurde Mode-Designer Tom Ford (52) bei der Gala mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

dpa

Rihanna nimmt Preis in durchsichtigem Kleid entgegen

Rihanna nimmt Preis in durchsichtigem Kleid entgegen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare