"Sexiest woman alive" Rihanna: Nackt-Shooting

New York - Laut dem Magazin "Esquire" ist Rihanna (23) derzeit die Frau mit dem größten Sexappeal. Der Popstar ließ für ein Fotoshooting die Hüllen fallen. Zudem schlägt sie über ihren Ex-Freund Chris Brown unerwartet milde Töne an.

Von den Lesern des amerikanischen Männermagazins wurde sie zur diesjährigen “Sexiest Woman Alive“ gewählt. Die Sängerin bedankt sich mit freizügigen Einblicken: Auf der neuen Ausgabe vom 16. Oktober ist Rihanna splitternackt, mit nassen Haaren und dunklen Fingernägeln abgebildet. Die 23-Jährige ließ für ein sexy Shooting die Hüllen fallen - inzwischen wurden die Bilder veröffentlicht.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos von Rihanna & Co.

Nackte Haut bei Popstars

Rihanna löst Minka Kelly (31) ab, die 2010 zur “Sexiest Woman Alive“ gekürt wurde. Rihanna fühle sich geehrt, finde sich aber vor allem nach ihren Shows nicht besonders aufregend. “Am Ende eines Konzertes fühle ich mich nicht sexy. Ehrlich, ich denke nicht mal darüber nach“, sagte sie.

Gefolgt wird Rihanna von den Schauspielerinnen Rosie Huntington-Whiteley (“Transformers“), Emma Stone (“Crazy, Stupid, Love“), Sängerin Beyoncé.

Das sexy Cover

Rihanna erklärt in dem dazugehörigen Interview, ihrem früheren Freund Chris Brown dessen Prügelattacke aus dem Jahr 2009 nicht mehr nachzutragen. Sie sei froh, dass der Sänger wieder im Musikgeschäft erfolgreich sei, sagte die 23-Jährige der Esquire. Die Wut auf Brown habe zu viel von ihrer Zeit in Anspruch genommen, das habe sie hinter sich gelassen.
Es sei unglaublich, wie er sich gemacht habe, sagte Rihanna. “Ich mag die Musik, die er herausbringt, wirklich. Ich war immer sein Fan.“ Der heute 21-jährige Brown war wegen des Angriffs unmittelbar vor der Grammy-Verleihung 2009 auf Rihanna zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

dapd/lsl.

Rubriklistenbild: © AP/Esquire

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare