"Sexiest woman alive" Rihanna: Nackt-Shooting

New York - Laut dem Magazin "Esquire" ist Rihanna (23) derzeit die Frau mit dem größten Sexappeal. Der Popstar ließ für ein Fotoshooting die Hüllen fallen. Zudem schlägt sie über ihren Ex-Freund Chris Brown unerwartet milde Töne an.

Von den Lesern des amerikanischen Männermagazins wurde sie zur diesjährigen “Sexiest Woman Alive“ gewählt. Die Sängerin bedankt sich mit freizügigen Einblicken: Auf der neuen Ausgabe vom 16. Oktober ist Rihanna splitternackt, mit nassen Haaren und dunklen Fingernägeln abgebildet. Die 23-Jährige ließ für ein sexy Shooting die Hüllen fallen - inzwischen wurden die Bilder veröffentlicht.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos von Rihanna & Co.

Nackte Haut bei Popstars

Rihanna löst Minka Kelly (31) ab, die 2010 zur “Sexiest Woman Alive“ gekürt wurde. Rihanna fühle sich geehrt, finde sich aber vor allem nach ihren Shows nicht besonders aufregend. “Am Ende eines Konzertes fühle ich mich nicht sexy. Ehrlich, ich denke nicht mal darüber nach“, sagte sie.

Gefolgt wird Rihanna von den Schauspielerinnen Rosie Huntington-Whiteley (“Transformers“), Emma Stone (“Crazy, Stupid, Love“), Sängerin Beyoncé.

Das sexy Cover

Rihanna erklärt in dem dazugehörigen Interview, ihrem früheren Freund Chris Brown dessen Prügelattacke aus dem Jahr 2009 nicht mehr nachzutragen. Sie sei froh, dass der Sänger wieder im Musikgeschäft erfolgreich sei, sagte die 23-Jährige der Esquire. Die Wut auf Brown habe zu viel von ihrer Zeit in Anspruch genommen, das habe sie hinter sich gelassen.
Es sei unglaublich, wie er sich gemacht habe, sagte Rihanna. “Ich mag die Musik, die er herausbringt, wirklich. Ich war immer sein Fan.“ Der heute 21-jährige Brown war wegen des Angriffs unmittelbar vor der Grammy-Verleihung 2009 auf Rihanna zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

dapd/lsl.

Rubriklistenbild: © AP/Esquire

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare