1 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
2 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
3 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
4 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
5 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
6 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
7 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.
8 von 25
Rihanna, US-Popstar, ist in New York zur Modeikone des Jahres gekürt worden. Die 26-Jährige nahm den Preis der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) am Montagabend entgegen und stellte bei ihrem Auftritt erneut ihren eigenwilligen Stil unter Beweis: Rihanna schritt in einem durchsichtigen Glitzerkleid des Designers Adam Selman über den roten Teppich.

Bilder

Rihanna nimmt Preis in durchsichtigem Kleid entgegen

New York - In einem sehr spektakulären Kleid hat Rihanna eine Auszeichnung der US-Gesellschaft der Modeschöpfer (CFDA) entgegengenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Feminismus und "Underboob" - New Yorker Modetrends
Das Leoparden-Muster der 80er, Westernjacken, asymmetrische Ärmel oder nackte Brüste als Hingucker - die Modewoche in New York zeigte mehr und weniger alltagstaugliche …
Feminismus und "Underboob" - New Yorker Modetrends
Feminismus und "Underboob" - New Yorker Modetrends
Das Leoparden-Muster der 80er, Westernjacken, asymmetrische Ärmel oder nackte Brüste als Hingucker - die Modewoche in New York zeigte mehr und weniger alltagstaugliche …
Feminismus und "Underboob" - New Yorker Modetrends
Baftas 2017: Diese Stars waren da
London - Bei der Vergabe der diesjährigen britischen Filmpreise, der Baftas, war jede Menge Glanz und Glamour aus Hollywood und Großbritannien vertreten. Sogar der …
Baftas 2017: Diese Stars waren da
Beyoncé, Lady Gaga und Co. bei den Grammys 2017
Los Angeles - Die Creme de la creme der Musikindustrie gab sich bei den 59. Grammys ein Stelldichein. Traumhafte Roben und atemberaubende Auftritte der Stars prägten den …
Beyoncé, Lady Gaga und Co. bei den Grammys 2017

Kommentare