+
Popsängerin Rihanna

Rihanna probt den Weltuntergang

Frankfurt - Popsängerin Rihanna hat zum Auftakt ihrer Deutschland-Tournee in Frankfurt den Weltuntergang geprobt. “Last Girl on Earth“ hieß die futuristische Show.

Dabei verwandelte die 22-jährige aus Barbados zwischen einem pinkfarbenen Panzer und Atompilzen auf der Leinwand am Freitagabend die ausverkauften Festhalle in einen Disco- Tempel. In den gut 90 Minuten schlüpfte die Stilikone mal in einen Glitzerbody in Rosa und High-Heels, mal in einen weißen Spinnennetzeinteiler, schließlich zeigte sie sich auch noch im schwarz-weißen Roboter-Look mit Airbag-Schulter-Puffern. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin präsentierte ihr aktuelles Album “Rated R“, auf dem sie unter anderem mit ihrem gewalttätigen Ex-Freund Chris Brown abrechnet. Mit ihrem nach wie vor größten Hits “Umbrella“ verabschiedete sich die einstige “Barbie aus Barbados“, die mehr und mehr zu einer androgynen Kunstfigur wird, von ihren 12 000 Fans.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare