+
Das Cover zur neuen Rihanna-Single "Only Girl (In The World)"

Rihanna: Romantisch, rosig, reizvoll

Los Angeles - In ihrem neuen Video zur Single "Only Girl (In The World)" zeigt Megastar Rihanna ihre romantische Seite. Sexy ist der Vierminüter dabei trotzdem. Und wie!

Das Pfeifen des Windes, mittendrin die Silhouette einer jungen Frau, die ihre Hände hebt und sich in den Sturm stellt: In den ersten Sekunden des neuen Rihanna-Videos "Only Girl (In The World)" ist gar keine Musik zu hören. Das ändert sich wenig später. Die Beats pumpen, doch die Bilder bleiben romantisch.

Rihanna: Sexy und provokant

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Mit gänzlich ungewohnten roten Haaren schmiegt sich die 22-Jährige an Stoffstücke. Rihanna badet in einem Meer von Blumen. Oder schwingt an einer Schaukel, die im Himmel befestigt zu sein scheint.

Die sexy Seite des Pop-Stars kommt dabei aber trotzdem nicht zu kurz: Lasziv zieht die Neu-Rothaarige in einer Strip-Einlage etwa ihren Pullover aus und bringt ein heißes Spitzen-Oberteil zum Vorschein.

Das Video, das am Donnerstag Web-Premiere feierte, ist unter anderem hier auf ihrer offiziellen Homepage zu sehen. Die Single ist der Vorbote zu Rihannas neuem Album "Loud", das am 12. November erscheint.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Wer ein Kind hat, muss Autofahren können. Denkt sich der werdende Vater Sasha.
Sasha macht für sein erstes Kind den Führerschein
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. Sagt "Mamma Mia!"-Star Pierce Brosnan.
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.