+
Rihanna auf der Bühne: Als ihr ein Fan zu nahe kam, soll der Top-Star mit einem Mikrofon  zugeschlagen haben.

Rihanna schlägt Fan Mikro auf Kopf

Birmingham - Rihanna macht Schlagzeilen mit Attacken in Richtung eines Fans. Nachdem sich ein Anhänger dem Star nach einem Konzert zu aufdringlich genähert habe, soll Rihanna ihm mit einem Mikro auf den Kopf geschlagen haben.

Wie das Magazin InTouch berichtet, gibt es den Zwischenfall auf einem Video zu sehen. Massiv habe sich die "Stay"-Sängerin gegen die Handgreiflichkeiten eines Fans gewehrt, heißt es. Angeblich hat der Fan versucht, Rihanna zu sich zu ziehen. Mit einem Mikrofon-Schlag auf den Kopf habe die Sängerin den allzu heißblütigen Mann gestoppt.

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Der Sänger von Queens of the Stone Age („No One Knows“), Josh Homme, hat sich nach einem Tritt bei einer Fotografin entschuldigt.
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare