+
Ist nach der Beziehung und der Misshandlung durch Ex-Freund Chris Brown wieder glücklich: Rihanna.

Rihanna wieder vergeben: "Ich will Spaß haben"

Lange Zeit brodelte die Gerüchteküche, jetzt ist es offiziell: Popstar Rihanna hat ihren Ex-Freund Chris Brown hinter sich gelassen und ist wieder glücklich vergeben.

Eigentlich war es schon seit Monaten klar. Lange Zeit brodelte die Gerüchteküche um die beiden. Rihanna und Baseballspieler Matt Kemp (Los Angeles Dodgers) turtelten schon Ewigkeiten miteinander. Es gab gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit, aber niemals sprachen sie über ihre Beziehung. Bis jetzt. Denn Rihanna hat sich gegenüber dem US-Moderator Ryan Seacrest geäußert und die Beziehung zu Matt bestätigt.

“Er ist mein Freund”, verriet die Sängerin in einer US-Radiosendung. Es ist neu und es ist lustig und nicht zu ernst. Ich will nichts eingehen, das auf eine schlechte Art und Weise meine Energie zu sehr auffrisst oder meine Zeit. Ich will einfach nur Spaß haben, und darum geht es hier."

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Oscar-Nominierungen 2017: Wer bekommt eine Chance auf die Trophäe?
Los Angeles - Am 26. Februar wird wieder der begehrte Filmpreis, der Oscar, vergeben. Am Dienstagnachmittag werden die Nominierungen bekannt gegeben. Ein deutscher Film …
Oscar-Nominierungen 2017: Wer bekommt eine Chance auf die Trophäe?
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare