+
Ringo Starr vor einem seiner Bilder

Ringo Starr mit Kulturorden geehrt

Monaco - Große Auszeichnung für Ex-Beatle Ringo Starr: Der  Schlagzeuger ist mit dem höchsten französischen Kulturorden ausgezeichnet worden.

Ringo Starr wurde am Dienstagabend am Rande einer Ausstellung in Monaco der Orden für Kunst und Literatur verliehen. In der Ausstellung im Ozeanografischen Museum von Monaco sind auch zwei Bilder des 73-Jährigen zu sehen, der Schlagzeuger der Beatles von 1962 bis zu ihrer Auflösung 1970 war.

"Ich liebe es, auf dem Computer zu malen, das geht sehr schnell", sagte Starr in Monaco. "Ich bin Schlagzeuger, aber ich kann auch andere Sachen! Malen, leben, atmen!"

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Starr ist auch der Sänger mehrerer Beatles-Lieder wie des Klassikers "Yellow Submarine". Der Musiker ließ sich dann auch leicht zu einer Foto-Session vor einem kleinen gelben U-Boot überreden, das vor dem Ozeanografischen Museum ausgestellt ist.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.