+
Ringo Starr vor einem seiner Bilder

Ringo Starr mit Kulturorden geehrt

Monaco - Große Auszeichnung für Ex-Beatle Ringo Starr: Der  Schlagzeuger ist mit dem höchsten französischen Kulturorden ausgezeichnet worden.

Ringo Starr wurde am Dienstagabend am Rande einer Ausstellung in Monaco der Orden für Kunst und Literatur verliehen. In der Ausstellung im Ozeanografischen Museum von Monaco sind auch zwei Bilder des 73-Jährigen zu sehen, der Schlagzeuger der Beatles von 1962 bis zu ihrer Auflösung 1970 war.

"Ich liebe es, auf dem Computer zu malen, das geht sehr schnell", sagte Starr in Monaco. "Ich bin Schlagzeuger, aber ich kann auch andere Sachen! Malen, leben, atmen!"

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Starr ist auch der Sänger mehrerer Beatles-Lieder wie des Klassikers "Yellow Submarine". Der Musiker ließ sich dann auch leicht zu einer Foto-Session vor einem kleinen gelben U-Boot überreden, das vor dem Ozeanografischen Museum ausgestellt ist.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare