Ringo Starrs Sohn Zak wird neuer Oasis-Schlagzeuger

- London - Wie der Beatles-Vater, so der Sohn: Zak Starkey (38), Sprössling des legendären Schlagzeugers Ringo Starr, ist neuer Schlagzeuger der britischen Popband Oasis. Wie die "Times" berichtete, wird Starkey sein Debüt kommenden Monat beim englischen Glastonbury Festival geben. "Er übt gerade alle Oasis-Songs", sagte Bandleader Noel Gallagher der Zeitung.

Damit tritt Starkey direkt in die Fußstapfen seines Vaters, denn Oasis ahmt den Sound und das Auftreten der Beatles nach. Starkey ist jedoch in seinem Metier kein Unbekannter und hat bereits mit The Who gespielt. Wie es weiter hieß, halten ihn einige Experten sogar für einen besseren Drummer als Ringo Starr.<P>Nicht nur Starkey, sondern auch andere Kinder der Beatles-Mitglieder zog es wie ihre Väter zur Musik. So versuchten sich Sean und Julian Lennon in Solokarrieren, und Dhani Harrison spielte bereits in der Londoner Royal Albert Hall Gitarre. Stella McCartney fiel jedoch aus der Rolle und machte lieber als Modeschöpferin Karriere.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz George feiert fünften Geburtstag
Prinz George, der Dritte in der britischen Thronfolge, ist jetzt fünf Jahre alt. Gemunkelt wird, dass er zum Geburtstag auf eine Trauminsel geflogen ist - mit seiner …
Prinz George feiert fünften Geburtstag
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Tom Kaulitz schwebt derzeit mit Supermodel Heidi Klum auf Wolke Sieben. Jeder der es sehen will oder auch nicht, kommt an den verliebten Pärchenfotos der beiden kaum …
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an

Kommentare