+
Das Haus des 1996 verstorbenen Musikers Rio Reiser wird zwangsversteigert.

Zwangsversteigerung

Rio-Reiser-Haus findet keinen Käufer

Niebüll/Stadum - Das ehemalige Rio-Reiser-Haus in Fresenhagen bei Stadum in Nordfriesland sollte am Mittwoch zwangsversteigert werden - doch keiner wollte das Anwesen haben.  

Zur Zwangsversteigerung des ehemaligen Rio-Reiser-Hauses in Nordfriesland ist am Mittwoch kein Bieter erschienen. Das Amtsgericht Niebüll stellte das Verfahren mangels Interessenten ein. Die Gläubigerin, eine Bank, habe aber die Möglichkeit, die Fortsetzung zu beantragen, sagte Rechtspflegerin Anja Cornils. Das Gebäude in Fresenhagen bei Stadum hat laut Gericht einen Verkehrswert von fast 300.000 Euro.

Der 1996 gestorbene Musiker Rio Reiser („König von Deutschland“) hatte sich in den 70er Jahren mit seiner Band Ton, Steine, Scherben nach Nordfriesland zurückgezogen. Nach seinem Tod war er zunächst auf dem Gelände bestattet, 2011 aber nach Berlin umgebettet worden. Seine Brüder wollen bei der Zwangsversteigerung vor dem Amtsgericht Niebüll nicht mitbieten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare