Guy Ritchie packt nach Streit mit Madonna die Sachen

- In der Ehe von Popsängerin Madonna (44) und Regisseur Guy Ritchie (34) geht es weiter turbulent zu. Einem Bericht des "Mirror" zufolge hat Ritchie nun nach einem lebhaften Streit seine Sachen gepackt und für eine Nacht Zuflucht bei seinem Freund Matthew Vaughn (31) und dessen Frau Claudia Schiffer (31) gefunden. Grund der Ärgers: Ritchie und "Madge" konnten sich nicht darüber einigen, in welchem Lokal sie abends speisen sollten. "Er sagte, dass er nun genug habe.

<P>Dann packte er eine kleine Tasche und verschwand. Madge war völlig sprachlos", zitiert das Blatt einen Freund des Paares. Madonna hat in der Vergangenheit mehrmals die Beziehung als "stürmisch" bezeichnet. Erst vor kurzem gab es am 44. Geburtstag in Los Angeles so viel Zoff um einen missglückten, aber noch nicht erschienenen Madonna-Film, dass Ritchie unverzüglich nach London heimflog.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare