Guy Ritchie packt nach Streit mit Madonna die Sachen

- In der Ehe von Popsängerin Madonna (44) und Regisseur Guy Ritchie (34) geht es weiter turbulent zu. Einem Bericht des "Mirror" zufolge hat Ritchie nun nach einem lebhaften Streit seine Sachen gepackt und für eine Nacht Zuflucht bei seinem Freund Matthew Vaughn (31) und dessen Frau Claudia Schiffer (31) gefunden. Grund der Ärgers: Ritchie und "Madge" konnten sich nicht darüber einigen, in welchem Lokal sie abends speisen sollten. "Er sagte, dass er nun genug habe.

<P>Dann packte er eine kleine Tasche und verschwand. Madge war völlig sprachlos", zitiert das Blatt einen Freund des Paares. Madonna hat in der Vergangenheit mehrmals die Beziehung als "stürmisch" bezeichnet. Erst vor kurzem gab es am 44. Geburtstag in Los Angeles so viel Zoff um einen missglückten, aber noch nicht erschienenen Madonna-Film, dass Ritchie unverzüglich nach London heimflog.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare