Guy Ritchie packt nach Streit mit Madonna die Sachen

- In der Ehe von Popsängerin Madonna (44) und Regisseur Guy Ritchie (34) geht es weiter turbulent zu. Einem Bericht des "Mirror" zufolge hat Ritchie nun nach einem lebhaften Streit seine Sachen gepackt und für eine Nacht Zuflucht bei seinem Freund Matthew Vaughn (31) und dessen Frau Claudia Schiffer (31) gefunden. Grund der Ärgers: Ritchie und "Madge" konnten sich nicht darüber einigen, in welchem Lokal sie abends speisen sollten. "Er sagte, dass er nun genug habe.

<P>Dann packte er eine kleine Tasche und verschwand. Madge war völlig sprachlos", zitiert das Blatt einen Freund des Paares. Madonna hat in der Vergangenheit mehrmals die Beziehung als "stürmisch" bezeichnet. Erst vor kurzem gab es am 44. Geburtstag in Los Angeles so viel Zoff um einen missglückten, aber noch nicht erschienenen Madonna-Film, dass Ritchie unverzüglich nach London heimflog.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare