+
Offenbar wählt Guy Ritchie (41) auf der Suche nach einer geeigneten Nachfolgerin für Madonna (51) stets den gleichen Frauentyp.

Guy Ritchie hat ein Beuteschema

London - Offenbar wählt Guy Ritchie (41) auf der Suche nach einer geeigneten Nachfolgerin für Madonna (51) stets den gleichen Frauentyp.

Laut dem Boulevardblatt “Daily Mail“ bevorzugt der britische Regisseur hübsche Blondinen. Kürzlich wurde Ritchie an der Seite von Jacqui Ainsley gesichtet. Gemeinsam besuchten sie das japanische Edel-Restaurant Roka in London. Die 28-Jährige, die er am Arm führte, ist schlank und blond und hat eine verblüffende Ähnlichkeit mit seiner Ex-Frau Madonna.

Tage zuvor zeigte sich der “Sherlock Holmes“-Regisseur noch in Gesellschaft von Michaela Kocianová (21), mit der er einen Werbespot filmte. Das Unterwäschemodel erklärte jüngst: “Guy hat sich wegen meiner ungewöhnlichen Nase in mich verliebt. Er sagte mir, dass er Schönheit langweilig finde und dass er meine Nase liebe. Er war sehr nett zu mir.“ Auch die blonde Kocianová passt mit ihrer schlanken Erscheinung anscheinend gut in Ritchies Frauenraster.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare