Guy Ritchie verbringt Ferien am Mittelmeer

London - Der englische Filmregisseur Guy Ritchie verbringt seine Ferien mit seiner neuen Freundin und seinem Sohn in Südeuropa. Auf einer Yacht im Mittelmeer scheinen sie sich gut zu amüsieren.

Wie die “Daily Mail“ im Netz meldet, wird der 41-Jährige sowohl von seiner neuen Flamme, Model Jacqui Ainsley (28), als auch von seinem neun Jahre alten Sohn Rocco begleitet, den er zusammen mit seiner Ex-Gattin Madonna (51) hat. 

Die Urlaubsziele der Stars

Die Urlaubsziele der Stars

Auffällig ist im übrigen die Ähnlichkeit zwischen der US-Popdiva und Miss Ainsley. Seit der Trennung von Madonna hat Ritchie angeblich mit jeder Menge Frauen angebandelt, ist aber bisher keine längerfristige Beziehung mehr eingegangen. Mit Ainsley soll er seit drei Monaten zusammen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Der plötzliche und unerwartete Tod von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sorgt für Spekulationen.
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe …
Das "Unwort des Jahres" 2017 heißt "alternative Fakten"
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Ist das noch Yoga oder schon Kunst? Immer mehr Museen laden inzwischen Yogis in ihre Ausstellungsräume. Meditation vor Monet, Sonnengruß vor Dalí - macht das Sinn?
Meditieren vor Monet - Trend zu Yoga im Museum
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung
Ins Detail ging Sharon Stone nicht, ihre Reaktion auf die Frage nach sexueller Belästigung lässt aber eigentlich kaum einen Spielraum zu.
Sharon Stone lacht bei Frage nach sexueller Belästigung

Kommentare