Guy Ritchie verbringt Ferien am Mittelmeer

London - Der englische Filmregisseur Guy Ritchie verbringt seine Ferien mit seiner neuen Freundin und seinem Sohn in Südeuropa. Auf einer Yacht im Mittelmeer scheinen sie sich gut zu amüsieren.

Wie die “Daily Mail“ im Netz meldet, wird der 41-Jährige sowohl von seiner neuen Flamme, Model Jacqui Ainsley (28), als auch von seinem neun Jahre alten Sohn Rocco begleitet, den er zusammen mit seiner Ex-Gattin Madonna (51) hat. 

Die Urlaubsziele der Stars

Die Urlaubsziele der Stars

Auffällig ist im übrigen die Ähnlichkeit zwischen der US-Popdiva und Miss Ainsley. Seit der Trennung von Madonna hat Ritchie angeblich mit jeder Menge Frauen angebandelt, ist aber bisher keine längerfristige Beziehung mehr eingegangen. Mit Ainsley soll er seit drei Monaten zusammen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Eigentlich sind es unglaublich gute Neuigkeiten: Jay-Z und seine Frau Beyoncé haben ein gemeinsames Album aufgenommen und das unter dem Titel "Everything Is Love" als …
Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Tennisspielerin Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger schwelgen im Baby-Glück. Zum Vatertag hat der Fußball-Weltmeister ganz besondere Glückwünsche seiner Ehefrau …
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Neymar und sein Spaghetti-Look
Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da …
Neymar und sein Spaghetti-Look

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.