+
Guy Ritchie ist zum zweiten Mal Vater geworden

Guy Ritchie ist wieder Vater geworden

London - Guy Ritchie, Filmregisseur und Ex-Mann von Madonna ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Freundin Jacqui Ainsley (29) brachte in London einen Jungen zur Welt.

Ein Vertrauter des Paars sagte der Boulevardzeitung "The Sun" laut einem Bericht: „Guy könnte nicht stolzer sein. Er und Jaqui haben Monate damit verbracht, sich auf das Baby vorzubereiten. Und sie können es nicht kann es nicht erwarten, das Baby mit nach Hause zu nehmen.“ Für einen Namen hat sich das Paar angeblich noch nicht entschieden.

Guy Ritchie (42) hat bereits einen Sohn, den elfjährigen Rocco von aus seiner Ehe mit Madonna (53). Die beiden ließen sich 2008 scheiden.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare