+
Guy Ritchie wird zum dritten Mal Vater

Guy Ritchie wird wieder Vater

London - Baby Nummer drei: Für Guy Ritchie ist es die Krönung seiner Liebe zum Model Jacqui Ainsley. Und nach der Trennung von Madonna die Chance, sein Kind bei sich zuhause aufwachsen zu sehen.

Der britische Regisseur Guy Ritchie (“Sherlock Holmes“) und seine Freundin Jacqui Ainsley erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das meldet die “Daily Mail“ in ihrer Online- Ausgabe. Das Baby wird aller Voraussicht nach im September zur Welt kommen. Ein Insider sagte: “Jacqui liefen die Freudentränen, als sie herausfand, schwanger zu sein.“ Ritchie hat bereits einen inzwischen zehn Jahre alten leiblichen Sohn mit seiner Ex-Frau Madonna (52) und ist zudem Adoptivvater des sechsjährigen David aus Malawi, der ebenfalls bei Madonna lebt. Mit dem 29-jährigen Model ist der 42- jährige Filmschaffende seit gut einem Jahr zusammen.

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare