+
Guy Ritchie wird zum dritten Mal Vater

Guy Ritchie wird wieder Vater

London - Baby Nummer drei: Für Guy Ritchie ist es die Krönung seiner Liebe zum Model Jacqui Ainsley. Und nach der Trennung von Madonna die Chance, sein Kind bei sich zuhause aufwachsen zu sehen.

Der britische Regisseur Guy Ritchie (“Sherlock Holmes“) und seine Freundin Jacqui Ainsley erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Das meldet die “Daily Mail“ in ihrer Online- Ausgabe. Das Baby wird aller Voraussicht nach im September zur Welt kommen. Ein Insider sagte: “Jacqui liefen die Freudentränen, als sie herausfand, schwanger zu sein.“ Ritchie hat bereits einen inzwischen zehn Jahre alten leiblichen Sohn mit seiner Ex-Frau Madonna (52) und ist zudem Adoptivvater des sechsjährigen David aus Malawi, der ebenfalls bei Madonna lebt. Mit dem 29-jährigen Model ist der 42- jährige Filmschaffende seit gut einem Jahr zusammen.

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 
Zwei brutale Vorfälle haben „mein Leben als Frau“ mehr als alles andere geprägt. Das enthüllte die Schauspielerin Meryl Streep während einer Award-Show.
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 

Kommentare